Ergo Cup 2016

Am Wochenende, den 12 und 13.11.2016, fand der diesjährige, mittlerweile schon 5. ERGO-Cup statt. Zwei anstrengende und erfolgreiche Tage liegen hinter uns. 35 Sportvereine aus 3 Landesverbänden sendeten ihre Judosportler nach Strausberg. Insgesamt 364 Judokas, davon stolze 38 Sportler unseres Vereins, kämpften um die begehrten Pokale und Medaillen der einzelnen Altersgruppen und um den Pokal der besten Vereinsmannschaft.

Am Samstag begann der 1. Turniertag mit 95 Kämpfern in der Altersklasse u12 (Geburtsjahre 2005-2006). Hier nahmen 6 Sportler des KSC teil. Ein erfolgreicher 2.Platz durch Florian Lüdicke, zwei 3.Plätze durch Antonia Braesel und Akram Baysurkaev und einen guten 5.Platz durch Frauke Herbst waren unsere Ausbeute. Auch unsere Kämpfer Terence Hecht und Adam Bibiev zeigten ihr Leistungsvermögen, auch wenn es diesmal nicht mit einem Podestplatz geklappt hat.
Im Anschluss traten die Wettkämpfer in der Altersklasse u8 (Geburtsjahre 2009-2010) gegeneinander an. Hier konnten dann Benjamin Hempel und Max Schlosser vom KSC Strausberg einen 1.Platz erreichen. Es folgten unsere Jüngsten mit Enno Felgenhauer auf Platz 2 und Leon May, Samantha Haushahn und Mia Lüdicke auf dem 3.Platz. In dieser Altersgruppe waren 40 Sportlerinnen und Sportler auf der Tatamimatte.
In der Altersgruppe u10 (Geburtsjahre 2007-2008), die letzten Kämpfe des 1.Tages, waren diese noch einmal spannend. Hier haben sich 101 Judokas den Anforderungen eines Wettkampfes gestellt. Mit 14 Strausberger Wettkämpfern erreichten alle einen Podestplatz. Als Sieger gingen Dustin Lindequist und Moritz Merbach, als Zweiter Justin Lehmann und Silas Wismach von der Matte. Einen 3.Platz belegten Emilio Melchert, Sandro Kurz, Quentin von Gahlen, Michele Simm, Christopher Schüttler, Jacob Wenzel, Antony Lehmann, Mathis Klatte, Georg Kinner und Marc Suchy.

Auch der Sonntag war sehr interessant. Startete doch die Altersgruppe u14 (Geburtsjahre 2003-2004) mit gesamt 75 Sportlerinnen und Sportler in den 2. Wettkampftag. Hier konnten Josephine Simm, Paul Huber und Jeremy Kosin eine Silbermedaille erringen. Eine Bronzemedaille erkämpfte sich Maxim Romanow. Jill Giede erreichte einen 5. Platz. Unsere Strausberger Felix Graupmann und Paul von Gahlen schafften es trotz guter Wettkampfleistungen diesmal nicht auf einen Podestplatz.
Die Altersgruppe u17 (Geburtsjahre 2000-2002) beendete den 2. Wettkampftag. Hier starteten noch einmal 53 Wettkämpfer, davon 5 Strausberger. Paul Schoch und Elvita Prager errangen mit sehr guten Leistungen den 1.Platz. Ansporn waren hier sicherlich die prüfenden Augen des Sportclubtrainers Karl-Heinz Lehmann (Bronzemedaillen-Gewinner bei den Olympischen Spielen 1980 in Moskau, Europameister und WM-Dritter 1981).
Alexander Villalon Strauß krönte den Sonntag mit einer Bronzemedaille für Strausberg. Leon Eckert erkämpfte einen 5. Platz und Marwin Kläne konnte sich diesmal trotz einer guten Wettkampfführung leider nicht erfolgreich durchsetzen. Unsere Trainer und Betreuer hatten alle Hände voll zu tun, um alle Strausberger Wettkämpfer zu coachen.

Tatkräftige Unterstützung gab hier von einigen Vätern und Großvätern, die selbst im Judosport noch aktiv sind. Wir danken allen Verantwortlichen und Helfern unter der Leitung des Landesstützpunkttrainers Mirco Wockatz für ihre persönliche Einsatzbereitschaft. Vor allem unserem Sponsor Thomas Pühlhorn von der ERGO-Versicherung gilt unser besondere Dank für die finanzielle Sicherstellung dieses großartigen Turnierwochenendes.

 

Jürgen Teichmann
Abteilungsleiter Judo im KSC Strausberg e.V.

Nächste Termine

Sa, 04.11.17 @00:00-00:00
Deutscher Jugendpokal u14 in Senftenberg
Fr, 10.11.17 @00:00-00:00
Sichtung u13 in Frankfurt / Oder
Sa, 11.11.17 @08:00-17:00
6. ERGO-Cup in Strausberg - U8/U10/U12
So, 12.11.17 @08:00-17:00
6. ERGO-Cup in Strausberg - U14/U17
So, 10.12.17 @00:00-00:00
Pokalturnier u12 - u14 in Spremberg

Facebook Page